Abgemeldet. Sonntag, 14. April 2024, 12:14
AGB und Lieferbedingungen
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

ANGEBOTE

sind freibleibend, Ausnahme durch unsere schriftliche Erklärung beziehungsweise durch tatsächliche Ausführung des Auftrages.

LIEFERMENGE

ab Euro 350,- bei DPD oder durch eigenen LKW und durch Spedition ab der 3. Palette frei Haus. (siehe unsere Liefermöglichkeiten)

ZAHLUNG

soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, sind unsere Rechnungen innerhalb von 14 TAGEN ohne Abzug fällig. Die Zahlung muss spätestens am 14. Tag ab Rechnungsdatum auf unserem Konto eingehen. Das vereinbarte Zahlungsziel ist auf jeder Rechnung vermerkt. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist werden 10% Verzugszinsen, ohne dass es einer besonderen Verzugssetzung bedarf, vom Fälligkeitstage ab, fällig. Auf Ihrer Rechnung finden Sie den Bruttobetrag der Rechnung und den um Skonto verringerten Nettobetrag und das Datum, Skonto gültig bis. Skontoabzug ist nur bei Einlangen der Zahlung innerhalb des auf Ihrer Rechnung vermerkten Datums gültig. Falls Sie einen Skontoabzug wünschen, muß diese Zahlung bis zu diesem Datum auf unser Konto eingehen. Wenn das Datum des Skontoabzugs überschritten ist, oder der Betrag nicht vollständig einbezahlt wurde, wird der Differenzbetrag in unserer Buchhaltung als offen verbucht und Sie erhalten eine Mahnung über den offenen Betrag. Sie erhalten von uns die Zahlungserinnerung mit Mahnstufe 1 und Mahnstufe 2, danach wird der offene Betrag dem Kreditschutzverband übergeben. Mahnkosten werden mit Euro 5,-- per Mahnung verrechnet.

EIGENTUMSVORBEHALT

gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Reklamationen sind drei Tage nach Warenannahme telefonisch oder schriftlich mitzuteilen. Spätere Reklamationen können nicht mehr anerkannt werden. Mit der Erteilung eines Auftrages an die Fa. J. Zejma & Söhne Handelsges.m.b.H gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen als vereinbart.

GERICHTSSTAND

Der Gerichtsstand ist Wien.

Liefermöglichkeiten

1. Die wöchentliche Tour mit unserem LKW

an festgelegten Liefertagen, Raum Wien und Umgebung. Der Mindestbestellwert beträgt € 250,00 Warenwert. Falls Sie eine Lieferung unter Warenwert € 350,00 wünschen, wird ein Lieferkostenanteil von € 16,00 fällig.

2. Lieferung durch Spedition

Innerhalb von 48 Stunden. (Bestelleingang bis 11:00 Uhr). Bei Versand von ½ Einwegpalette pro Zustellung wird ein Lieferkostenanteil von € 15,00 verrechnet. Bei Versand von 1 Europalette pro Zustellung wird ein Lieferkostenanteil von € 20,00 verrechnet. Bei Versand von 1 Europalette und ½ Einwegpalette pro Zustellung wird ein Lieferkostenanteil von € 30,00 verrechnet. Bei Versand von 2 Europaletten pro Zustellung wird ein Lieferkostenanteil von € 40,00 verrechnet. Bei Versand von mehr als 2 Europaletten, erfolgt die Lieferung frei Haus.

3. Das Paket (bis 30kg)

Innerhalb von 48 Stunden. (Bestelleingang bis 11:00 Uhr). Bitte beachten Sie, dass zerbrechliche Waren, wie Tüten, Waffeldekor, Liköre und auch Eisgläser nicht im Paket verschickt werden können. Im Inland ab einem Warenwert über € 300,00 frei Haus, unter Warenwert € 300,00 wird ein Lieferkostenanteil von € 14,00 verrechnet. Bei Auslandspaketen werden die Kosten der Lieferung laut der uns vorliegenden Preisliste der Spedition verrechnet.

Lieferbedingungen

Wir sind Ihr Fachlieferant, auch bei schnellem Bedarf können wir kurzfristig und kostengünstig liefern. Nutzen Sie unser Angebot!

Bei Sendung durch Spedition oder Paketdienst ist die Ware vom Spediteur vor der ersten verschließbaren Tür zu übernehmen. Der Auftraggeber ist verpflichtet, die vom Auftragsnehmer gelieferten Waren unverzüglich nach Eingang auf Mängel zu überprüfen. Beanstandungen hinsichtlich Beschädigungen, Menge, Arten und Sorten einschließlich der MHD der gelieferten Waren hat der Kunde unverzüglich bei Empfang geltend zu machen, indem er die Details der Beanstandung am Frachtbrief bzw. Lieferschein des Frachtführers vermerkt und selbst durch Unterschrift bestätigt, wie auch vom Frachtführer durch Unterschrift bestätigen lässt. Eine Kopie der Beanstandung muss unverzüglich der Firma J. Zejma & Söhne Handelges.m.b.H vorgetragen werden. Am schnellsten und einfachsten können Sie die Reklamation per Email: office@zejma.at oder per FAX an die +43 2249 28 600 40 übersenden. Mit Ihrer reinen Unterschrift auf dem Frachtbrief bestätigen Sie die fehlerlose Übernahme der Ware. Spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Auf Grund der schwankenden Auftragslage können wir die Lagerbestände nicht genau festlegen. Es kann dadurch zu Lieferengpässen kommen und wir behalten uns eine Teilmengen- oder Nachlieferung vor. Eine Rückgabe der bestellten Ware ist nicht möglich.